Stefan Stock

Stefan Stock

Wenn Kunst einen Stromanschluss braucht

Elektrisierend anders

Stefan Stock

Das wohl ungewöhnlichste Atelier betreibt der Künstler Stefan Stock. Es türmen sich ausrangierte Elektrogeräte, Kabel und Leuchtmittel. Was auf den ersten Blick chaotisch anmutet, offenbart auf den zweiten Blick die Elemente, aus denen der Künstler seine Werke erschafft. Anfassen und Ausprobieren ist nicht nur erwünscht, sondern auch Teil des Kunstgenusses. Manches Projekt erzählt gar kleine Geschichten und gibt mit jedem Klick oder Knopfdruck seine Geheimnisse preis.

Kunstzimmer von Stefan Stock

Vernissage im Hotel Brunner Amberg am 17. Februar 2017

Um dieses Video abzuspielen wird ein Cookie von Youtube benötigt, der akzeptiert werden muss. Wenn Sie akzeptieren, werden Sie auf Inhalte von YouTube zugreifen, die von einem externen Dritten angeboten werden.

YouTube Datenschutz-Vereinbarung

Wenn Sie diesen Nachricht bestätigen, wird Ihre Wahl gespeichert und diese Seite wird sich aktualisieren.

Lebenslauf von Stefan Stock

  • 1965

    Ganz und gar nicht recycelt

    Geboren wurde Stefan Stock im Jahre 1965 in Amberg.

  • 1986 - 1991

    Studium

    Stefan Stock studierte in dieser Zeit in Regensburg.

  • 1991 – 2002

    Optisch versiert

    Nach seinem Studium arbeitete Stefan Stock als Augenoptiker in Amberg. Während dieser Zeit entwickelte er bereits Faszination und Gespür für seine außergewöhnliche Kunst.

  • 1998

    Grenzen sprengen

    Schon während seiner Arbeit als Optiker begann sich seine zweite Karriere als Künstler zu entwickeln. Immer öfter ging er der Frage nach, ob man aus grundsätzlich verschiedenen und sich eigentlich gegenseitig ausschließenden Objekten homogene Kunstwerke entwickeln kann.

  • Seit 2000

    Erste Ausstellungen

    Durch den Spaß beflügelt, den er mit seinen elektrischen und mechanischen Experimenten hatte, begann Stefan Stock schließlich diverse Ausstellungen zu organisieren. Allein und mit anderen Künstlern gab es immer wieder die besondere Kunst in der Öffentlichkeit zu bestaunen.

  • 2002

    Selbstständigkeit

    Im Jahre 2002 wagte er den Schritt in die berufliche Freiheit und wurde selbstständig.

  • 2011

    Ein Atelier

    Sein eigenes Atelier in Kastl war ein lang gehegter Traum des Künstlers. Im Jahr 2011 wurde er dann Wirklichkeit: Mehr Werkstatt als Atelier, dafür aber ein perfekter Spielplatz für künstlerische Experimente.

  • Dezember 2016

    Ein Maschinenraum

    Das von Stefan Stock im Hotel Brunner gestaltete Kunstzimmer heißt "Maschinenraum" und sorgt besonders bei den männlichen Gästen für leuchtende Augen. Alles lässt sich ausprobieren und es gibt unzählige Schalter und Knöpfe, die man bedienen kann.

  • Februar 2017

    Eine Vernissage

    Zusammen mit Michaela Peter veranstaltete Stefan Stock im Hotel Brunner Amberg eine gelungene Vernissage. Auch hier ließ sich viel ausprobieren. Das Video zur Vernissage finden Síe auf diesen Seiten.

Jetzt Kontakt aufnehmen oder gleich buchen!
Vorherige Seite anzeigen
Zum Anfang der Seite springen
Buchen Sie jetzt Ihr Kunstzimmer!
Schreiben Sie uns!
Rufen Sie uns an!