Heini Hohl

Heini Hohl

Vielseitig und emotional

Amberg mal anders

Heini Hohl

Bereits seit 1973 arbeitet der ehemalige Bühnenmaler Heini Hohl als freischaffender Künstler. Seine vielseitigen Werke in Öl, Acryl, Tusche und Tinte verbinden, oft augenzwinkernd, Emotionen, persönliche Erfahrungen und Nachdenkliches. Sie halten dem Betrachter einen Spiegel vor, inspirieren zur Selbstreflektion und geben gar Zufallsbegegnungen des Lebens eine Tiefe, die sich teils in Abstraktion und manchmal im vermeintlich Offensichtlichen verbirgt. Somit ist Hohls Kunst eine Einladung zum Verweilen und Genießen.

Kunstzimmer von Heini Hohl

Lebenslauf von Heini Hohl

  • 1971

    Die Oper

    Heini Hohl arbeitete seit diesem Jahr an der Oper in Nürnberg, wobei er sein schöpferisches Können bei der Gestaltung der Bühne auslebte.

  • 1973

    Der Umbruch

    Das geregelte Leben eines Bühnenarbeiters war so gar nichts für ihn. Also beschloss Heini Hohl diesen Karriereweg an den sprichwörtlichen Nagel zu hängen und freischaffender Künstler zu werden. Seitdem ist sein Schaffen von verschiedensten Kunststilen geprägt: Arbeiten in Öl und Acryl sind ihm ebenso wenig fremd wie Tusche und Tinte.

  • 2015

    Das Kunstzimmer

    Im Oktober des Jahres entstand im Hotel Brunner sein Kunstzimmer mit dem ikonischen Namen "Hohlraum". Hierbei handelt es sich um ein Kunstzimmer, welches Amberg aus Sicht des Künstlers abbildet.

Jetzt Kontakt aufnehmen oder gleich buchen!
Vorherige Seite anzeigen
Zum Anfang der Seite springen
Buchen Sie jetzt Ihr Kunstzimmer!
Schreiben Sie uns!
Rufen Sie uns an!